LED-Wände in Konferenzräumen, Auditorien und Foyers

Absen iCon Fine Pitch LED-Systeme

Mehrere Faktoren machen LED-Wände immer interessanter für den Einsatz in Konferenzräumen, Auditorien und in Foyers:

1. Die Hersteller von LED-Lösungen haben den Markt für Indoor Business-Anwendungen für sich entdeckt und bieten nun Fine-Pitch LED-Wand Komplett-Lösungen an.

2. Mit den Fine-Pitch (geringer Pixel-Abstand) LED-Wänden sind auch geringere Betrachtungsabstände umsetzbar.

3. Die Fine-Pitch LED-Wände sind auf die im Business-Umfeld gängigen Auflösungen Full-HD und 4K hin konzipiert worden.

4. In den Komplett-Lösungen sind z.B. auch die Display-Controller bereits enthalten.

5. Die Preise für XXL-Lösungen sind konkurrenzfähig zu Multi-Display-Anwendungen geworden.

6. Das Handling durch den Integrator vor Ort wurde vereinfacht.

7. Die Hersteller haben Teams aufgebaut, die den Integrator vor Ort unterstützen können.

Dennoch erfordern LED-Wände weiterhin eine durchdachte Planung und Umsetzung - wie bei folgenden Projekten:

2 x Delta FE-15 LED-Wand für Hannover Rück

2 x 137,5 Zoll Fine-Pitch LED-Wände mit Delta FE-15
Delta FE-15: 2 x 137,5 Zoll / Full-HD / Pixel-Pitch 1,58mm / ca. 800cd/m² / Doppel-Lösung in Mobiliar eingebaut

Die Hannover Rück, der viertgrößte Rückversicherer der Welt, hat in der Hauptverwaltung einen der größten Tagungsräume modernisiert. Als ausführendes Unternehmen stand unser Kunde ROFI AV vor der Herausforderung, eine große Präsentationsfläche bei viel Umgebungslicht anzubieten, welche mit der vorhandenen Möblierung optisch harmoniert.

Unterstützt von Luxion und Delta hat ROFI AV 2 x 137,5 Zoll Fine-Pitch LED-Wände mit Delta FE-15 Kabinetten im Tagungsraum der Hannover Rück implementiert. Die LED-Wände wurden dabei bündig in die vorhandene Möblierung eingebaut.

Claus Rudolf, Facility Manager bei der Hannover Rück, zeigte sich äußert zufrieden mit der Ausführung und der Zuverlässigkeit des Projekts: „Wir sind stolz auf unseren Konferenzraum. Die beiden LED-Walls von Delta liefern den optimalen technischen Rahmen für wichtige Tagungen. Das Zusammenspiel zwischen Möblierung und Videowalls ist perfekt gelungen und entspricht dem Stil unseres Hauses.“

Delta Fine Pitch LED-Wand bei Hannover Rück

mobile Delta FE-15 LED-Wand für Knorrbremse

137,5 Zoll Fine-Pitch mobile LED-Wand mit Delta FE-15
Delta FE-15: 137,5 Zoll / Full-HD / Pixel-Pitch 1,58mm / ca. 800cd/m² / auf fahrbaren Hubsystem

Die Knorrbremse, der weltweit führende Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge, wollte für seinen Firmenhauptsitz in München eine Videowand, die sowohl im hellen Foyer für Repräsentationszwecke, als auch für Vorträge in anderen Räumen genutzt werden kann.

In Zusammenarbeit mit Luxion und Delta hat ein Münchner AV-Integrator eine 137,5 Zoll Fine Pitch LED-Wand (ebenfalls Delta FE-15) auf einem fahrbaren Hubsystem konzipiert und umgesetzt. Dank der Mobilität des Systems, der Helligkeit der LED-Wand und einer Hubhöhe von 130cm ist die LED-Wand vielseitig im Haus einsetzbar.

Absen A2725 LED-Wand im Bereich des Hauptbahnhof Wuppertal

Absen LED-Wand am Hauptbahnhof Wuppertal
Absen A2725: 7,5qm (3,66m x 2,06m) / Pixel-Pitch 2,54mm / ca. 1.000cd/m² / 24/7 / in heller Umgebung

Am Hauptbahnhof Wuppertal – mit knapp 140.000 Fahrgästen täglich ein Hauptknotenpunkt des Personennahverkehrs – wurde ein neuer Busbahnhof eröffnet. In Spitzenzeiten werden dort bis zu 140 Busse pro Stunde an- und abfahren.

Die Anforderung war nun, ein zentrales XXL-Informationssystem, welches im Dauerbetrieb und bei heller Umgebung gut lesbar eine Fülle an Informationen darstellen kann. Die beauftragte Firma Elektrotechnik und Elektronik Oltmann GmbH hat dazu eine 7,5qm große Absen LED-Wand mit A2725 Kabinetten installiert, die eine Leuchtkraft von 1.000nits bietet und mit einem Pixel-Pitch von 2,54mm auch Detail-Informationen klar darstellen kann.

Absen A2725: 7,5qm (3,66m x 2,06m) / Pixel-Pitch 2,54mm / ca. 1.000cd/m² / 24/7 / in heller Umgebung

Absen XD6 LED-Wand in einem Erlebnisbad

Absen LED-Wand im Erlebnisbad
Absen XD6: 231 Zoll / Pixel-Pitch 6,66mm / ca. 6.000cd/m² / ungünstige Umgebungsbedingungen

Ungünstige Umgebungsbedingungen präsentierten sich unserem Kunden KGB EVENT GMBH als ein Erlebnisbad eine XXL-Videowand in luftiger Höhe bei heller und feuchter Umgebung haben wollte.

KGB EVENT GMBH entschied sich für eine LED-Wand aus Absen XD6-Kabinetten, die zu einer 231 Zoll großen LED-Wand - angebracht auf einer Metall-Unterkonstruktion an den Hallenträgern - zusammen gestellt wurde.

Mit max. 6.000nits kommt die Videowand auch mit strahlendem Sonnenschein klar und die geschützten Module (IP-Rating Front 65 / Back 54) haben auch kein Problem mit der Feuchtigkeit im Raum.

Absen XD6: 231 Zoll / Pixel-Pitch 6,66mm / ca. 6.000cd/m² / ungünstige Umgebungsbedingungen

Zurück